Silverphone

Instrumentation
Tenorsaxophon & Klavier
Komponist
Pierre Schmidhäusler
Dauer
5'50 min.
Schwierigkeit
Fortgeschritten

"Für Stephan Lauper"

„Silverphone“ wurde ursprünglich für einen Freund komponiert, der den Wunsch hatte eine Neukomposition am Kantonalen Freiburger Solistenwettbewerb zu spielen. Dazu kam es aber aus verschiedenen Gründen nie. Dieser Freund spielte damals ein silbriges Tenorsaxofon, und nicht ein vergoldetes, wie ich es üblicherweise kannte. Daher der Titel „Silverphone“ für das Stück. Dieses Wettbewerbsstück besteht aus drei Sätzen (Schnell-Langsam-Schnell) und ist an keiner Tonart gebunden, dennoch aber im tonalen Bereich.

Noten direkt bei mir über Kontaktformular kaufen 
*Vorteil: 20% Rabatt auf Verkaufspreis
*Nachteil: Längere Lieferzeit und etwas höhere Lieferkosten